3 Geheimtipps in und um Hamburg 3 Geheimtipps in Hamburg (trotz Schietwetter und Corona)

Du möchtest trotz der aktuellen Situation und dem verrückten Aprilwetter mal ein paar neue Seiten an Hamburg kennenlernen? Dann können wir Dir mit diesen drei außergewöhnlichen Geheimtipps bestimmt helfen!

Geheimtipp Nr. 1: Das Chilehaus erkunden

Viele nennen das alte Kontor-Haus nicht umsonst das schönste Haus Hamburgs. Etwas eingeengt durch die umgebenden Häuser lässt sich das Backsteingebäude mit dem imposanten „Bug“ von außen als auch von innen erkunden. Besonders die ausgeschmückten Treppenhäuser sind bei Hobbyfotografen besonders beliebt.

  • Kleiner Tipp: Mit einem wärmenden Kaffee oder Tee aus einem der vielen umliegenden Kaffees lässt sich das Chilehaus und seine Vielfalt noch besser genießen.
Das Chilehaus mit seiner Schiffsähnlichen Bauart. © pixabay, WorldInMyEyes

Anfahrt:

Mit der U1 fährst Du zur Haltestelle Meßberg. Dort erreichst Du direkt über den Ausgang „Chilehaus“ das Chilehaus.

Geheimtipp Nr. 2: Harburger Berge

Mit Regenjacke und Gummistiefeln bewaffnet und dem Schietwetter zum Trotz… So lässt sich auch in der aktuellen Situation einer der schönsten Wälder Hamburgs erkunden. Die Erhebung Hasselbrack ist dort auch zu finden – Dieser „Berg“ ist mit seinen 116 Metern übrigens der höchste Punkt Hamburgs. Dort oben angekommen, kann man sich sogar in ein Bergsteiger-Buch eintragen.

Die Harburger Berge sind das perfekte Ausflugsziel für die ganze Familie. © unsplash, Juliane Liebermann

Anfahrt:

Vom Hauptbahnhof geht´s mit der S3 Richtung Neuwiedenthal. Von dort aus ist der Weg in die Harburger Berge bereits ausgeschildert.

Dein Weg zu uns

Hier kannst du dich schnell und einfach online bei uns bewerben. Starte in weniger als fünf Minuten in deine neue berufliche Zukunft mit mega3.

Geheimtipp Nr. 3: Andronaco – Echte italienische Köstlichkeiten für Zuhause

Italienische Spezialitäten müssen teuer sein und schmecken nicht so gut wie im Urlaub? Natürlich nicht! Bei Andronaco haben Sie die Möglichkeit, eine riesige Auswahl an italienischen Spezialitäten einzukaufen. Das Ganze sogar besonders preiswert und mit toller Qualität! Quasi ein Stück „dolce vita“ für Zuhause.

Echte italienische Vielfalt für Jedermann – Das ist Andronaco. © unsplash, Jakub Kapusnak

Anfahrt:

Andronaco hat aktuell 2 geöffnete Standorte:

  • Billbrook: Mit der S1 oder S21 zur Haltestelle „Billwerder-Moorfleet“
  • Bahrenfeld: Mit der S21 Richtung „Elbgaustraße“. Dort steigen Sie an der Haltestelle „Diebsteich“ aus und gehen noch ca. 5 Minuten.

Dein Weg zu uns

Hier kannst du dich schnell und einfach online bei uns bewerben. Starte in weniger als fünf Minuten in deine neue berufliche Zukunft mit mega3.

Aktuelle Beiträge

Internationaler Tag der Pflege Pflegekräfte – die Helden in unserer Gesellschaft

Am 12. Mai ist der Internationale Tag der Pflegenden und Pflegekräfte. Dieser Tag ist der Geburtstag von Florence Nightingale, der Pionierin der modernen Pflege.

Digital Detox gegen Dauerstress Unsere 4 Tipps zum „Digital Detox“ – Weniger Stress durch gezieltes Abschalten

Egal ob Videochats, Social Media oder das Ansehen von Videos… Das Smartphone hat einen immer größeren Platz in unserem Alltag eingenommen. Besonders während der Corona-Pandemie fällt es vielen von uns schwer, das Handy einfach wegzulegen und bewusst zu entspannen. Daher geben wir Dir 4 Tipps, wie Du einen Digital Detox machen und dabei gezielt abschalten kannst!

Die Herkunft des Franzbrötchens Woher kommt das Franzbrötchen?

Franzbrötchen kennen wir wohl alle. In Hamburg bekommt man sie an jeder Ecke, aber woher kommen die eigentlich?