Datenschutzerklärung

1. Allgemeine Informationen

Verantwortliche Stelle

Die verantwortliche Stelle für die Datenverarbeitung auf dieser Website ist:

me.ga.3 Personalservice GmbH
Kattrepelsbrücke 1
20095 Hamburg

Telefon: 040 309999 - 0
Telefax: 040 309999 - 20
E-Mail:

Die verantwortliche Stelle ist die natürliche oder juristische Person, die allein oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung von personenbezogenen Daten (z. B. Namen, E-Mail-Adressen o. ä.) entscheidet.

Datenschutzbeauftragter

Wir haben für unser Unternehmen einen Datenschutzbeauftragten bestellt.

Dr. Uwe Nolte
Am Ziegelteich 44 b
22525 Hamburg

Telefon: 040 309999 - 0
E-Mail:

2. Ihre Rechte

Auskunft, Berichtigung, Sperrung, Löschung

Sie haben jederzeit das Recht, unentgeltlich Auskunft über Herkunft, Empfänger und Zweck Ihrer gespeicherten personenbezogenen Daten zu erhalten. Sie haben außerdem ein Recht, die Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten zu verlangen. Hierzu sowie zu weiteren Fragen zum Thema Datenschutz können Sie sich jederzeit an uns oder an unseren Datenschutzbeauftragten wenden (siehe Punkt 1). Des Weiteren steht Ihnen ein Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu.

Widerruf Ihrer Einwilligung zur Datenverarbeitung

Viele Datenverarbeitungsvorgänge sind nur mit Ihrer ausdrücklichen Einwilligung möglich. Sie können eine bereits erteilte Einwilligung jederzeit widerrufen. Dazu reicht eine formlose Mitteilung per E-Mail an uns (). Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitung bleibt vom Widerruf unberührt.

Widerspruchsrecht:
Sie haben das Recht, einer Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu Zwecken der Direktwerbung ohne Angabe von Gründen zu widersprechen. Verarbeiten wir Ihre Daten zur Wahrung berechtigter Interessen, können Sie dieser Verarbeitung aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, widersprechen.

Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde

Im Falle datenschutzrechtlicher Verstöße steht dem Betroffenen ein Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu. Zuständige Aufsichtsbehörde in datenschutzrechtlichen Fragen ist: Der Hamburgische Beauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit (HmbBfDI), https://www.datenschutz-hamburg.de/

Recht auf Datenübertragbarkeit

Sie haben das Recht, Daten, die wir auf Grundlage Ihrer Einwilligung oder in Erfüllung eines Vertrages automatisiert verarbeiten, an sich oder an einen Dritten in einem gängigen, maschinenlesbaren Format aushändigen zu lassen. Sofern Sie die direkte Übertragung der Daten an einen anderen Verantwortlichen verlangen, erfolgt dies nur, soweit es technisch machbar ist.

3. Informationen zur Datenverarbeitung auf der Website und im Unternehmen

Die me.ga.3 Personalservice GmbH nimmt den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir halten uns an die Grundsätze der Datenvermeidung und Datensparsamkeit und behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung. Diese erläutert, welche Daten wir auf unserer Website und in unserem Unternehmen erheben und wofür wir sie nutzen. Sie erläutert auch, wie und zu welchem Zweck das geschieht.

Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z. B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

a) Datenerfassung beim Besuch unserer Website

Wenn Sie diese Website benutzen, werden verschiedene personenbezogene Daten erhoben. Personenbezogene Daten sind Daten, mit denen Sie persönlich identifiziert werden können.

Ein Teil der Daten wird erhoben, um eine fehlerfreie Bereitstellung der Website zu gewährleisten. Andere Daten können zur Analyse Ihres Nutzerverhaltens verwendet werden. Ihre Daten werden zum einen dadurch erfasst, dass Sie uns diese mitteilen. Hierbei kann es sich z. B. um Daten handeln, die Sie in ein Kontaktformular eingeben. Andere Daten werden automatisch beim Besuch der Website durch unsere IT-Systeme erhoben. Das sind vor allem technische Daten (z. B. Internetbrowser, Betriebssystem oder Uhrzeit des Seitenaufrufs). Die Erfassung dieser Daten erfolgt automatisch, sobald Sie unsere Website betreten.

Der Provider der Seiten erhebt und speichert automatisch Informationen in so genannten Server-Log-Dateien, die Ihr Browser automatisch an uns übermittelt. Diese sind:

  • Browsertyp und Browserversion
  • verwendetes Betriebssystem
  • Referrer URL
  • Hostname des zugreifenden Rechners
  • Uhrzeit der Serveranfrage
  • IP-Adresse

Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen.

Grundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO, der die Verarbeitung von Daten aufgrund eines berechtigten Interesses gestattet. Wir haben ein berechtigtes Interesse an einer ordnungsgemäßen Funktion der Website und an Onlinemarketing.

b) Nutzung unseres Kontaktformulars

Wenn Sie uns per Kontaktformular Anfragen zukommen lassen, werden Ihre Angaben aus dem Anfrageformular inklusive der von Ihnen dort angegebenen Kontaktdaten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen bei uns gespeichert. Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwilligung weiter. Die Verarbeitung der in das Kontaktformular eingegebenen Daten erfolgt somit ausschließlich auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Sie können diese Einwilligung jederzeit widerrufen. Dazu reicht eine formlose Mitteilung per E-Mail an uns (). Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitungsvorgänge bleibt vom Widerruf unberührt.

Die von Ihnen im Kontaktformular eingegebenen Daten verbleiben bei uns, bis Sie uns zur Löschung auffordern, Ihre Einwilligung zur Speicherung widerrufen oder der Zweck für die Datenspeicherung entfällt (z. B. nach abgeschlossener Bearbeitung Ihrer Anfrage). Gesetzliche Bestimmungen, insbesondere Aufbewahrungsfristen, bleiben unberührt.

c) Bewerbung allgemein

Ihre Bewerbungsunterlagen können uns auf unterschiedlichen Wegen zugehen: postalisch, per E-Mail, per Onlinebewerbung-Formular auf unserer Website und telefonisch.

Die personenbezogenen Daten, die Sie uns zur Verfügung stellen, werden unsererseits nur zum Zweck der Bewerbungsabwicklung verarbeitet. Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht. Zu den von uns verarbeiteten Kategorien personenbezogener Daten gehören insbesondere Ihre Stammdaten, wie Vorname, Nachname, Namenszusätze und Ihre Kontaktdaten, etwa Privatanschrift, (Mobil-) Telefonnummer und E-Mailadresse. Diese Daten dienen grundsätzlich der Kontaktaufnahme mit Ihnen. Weitere Daten sind die Daten, die Sie uns im Bewerbungsprozess zur Verfügung stellen, wie u. a. Ihren Lebenslauf, Ihre Berufsabschlüsse und Ihre Arbeitszeugnisse. Diese Daten dienen dazu über Ihre Bewerbung entscheiden zu können.

Grundlage für die Datenverarbeitung im Rahmen Ihrer Bewerbung ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DS-GVO in Verbindung mit § 26 BDSG. Hiernach ist die Verarbeitung von Daten zur Erfüllung eines Vertrages oder vorvertraglicher Maßnahmen gestattet. Ihre Bewerbungsunterlagen werden ausschließlich hinsichtlich der Stelle verarbeitet, auf die Sie sich beworben haben.

Die von Ihnen zur Verfügung gestellten Daten werden in der Datenbank unseres Bewerbungsmanagers BITE GmbH, Resi-Weglein-Gasse 9, 89077 Ulm gespeichert. Hierbei handelt es sich um eine Software, die uns dabei unterstützt ein effektives, effizientes und zielführendes Bewerbermanagement zu realisieren. Die Hoheit über die in Ihrer Bewerbung zur Verfügung gestellten Daten obliegt uns und nicht der BITE GmbH. Zugriff auf diesen Bewerbungsmanager und damit auf Ihre Daten haben ausschließlich unser Bewerbermanagement und der jeweils verantwortliche Fachbereich für den Sie sich beworben haben.

Nachdem uns Ihre Bewerbung zugegangen ist, werden die personenbezogenen Daten im Rahmen des Bewerbungsprozesses gemäß dieser Datenschutzerklärung und den einschlägigen gesetzlichen Vorschriften verarbeitet und genutzt. Wenn wir in unserem Unternehmen keine geeignete Stelle für Sie ermitteln konnten, erhalten Sie von uns eine Absage. Spätestens sechs (6) Monate nach Beendigung des Bewerbungsverfahrens werden die von Ihnen übermittelten personenbezogenen Daten datenschutzkonform gelöscht, sofern nicht gesetzliche Bestimmungen einer Löschung entgegenstehen, die weitere Speicherung zum Zwecke der Beweisführung erforderlich ist oder Sie in eine längere Speicherung eingewilligt haben (siehe Bewerberpool).

Ist Ihre Bewerbung erfolgreich und führt zum Abschluss eines Vertrages, so werden die von Ihnen übermittelten personenbezogenen Daten für Zwecke des Beschäftigungsverhältnisses weiter verarbeitet.

Gemäß Punkt 1 dieser Datenschutzverordnung haben Sie jederzeit das Recht auf Auskunft, Berichtigung, Sperrung, Löschung oder auf Einschränkung der Verarbeitung Ihrer Daten.

d) Bewerberpool

Informationen zu der Verarbeitung Ihrer im Rahmen des Bewerbungsprozesses erhobenen Daten nach Art. 13 und 14 DS-GVO entnehmen Sie bitte dem Punkt 2 c).

Mit der Einwilligung in unseren Bewerberpool haben Sie eine verlängerte Speicherung Ihrer Daten auf höchsten zwölf (12) Monate zugestimmt. Die Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 lit. a DS-GVO (Einwilligung).

Sie können Ihre Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Dazu reicht eine formlose Mitteilung per E-Mail an uns (mail@mega3.de). Der Widerruf bewirkt, dass Ihre Bewerbungsunterlagen nicht nach 12 Monaten, sondern bereits nach spätestens 6 Monaten gelöscht werden, ohne dass Sie von uns gesondert darüber informiert werden. Auf das Bewerbungsverfahren an sich hat der Widerruf keinerlei Einfluss.

e) Onlinebewerbung

Informationen zu der Verarbeitung Ihrer im Rahmen des Bewerbungsprozesses erhobenen Daten nach Art. 13 und 14 DS-GVO entnehmen Sie bitte dem Punkt 2c.

Wenn Sie sich für eine Onlinebewerbung über unsere Website entscheiden, ist die Angabe der im Formular mit einem * markierten Felder und den darin abgefragten personenbezogenen Daten verpflichtend. Diese Daten dienen grundsätzlich der Kontaktaufnahme mit Ihnen. Sie können Ihre Daten manuell oder via Social Login in das Formular eintragen (s. u.). Darüber hinaus erhalten Sie die Möglichkeit Unterlagen und ein Foto hochzuladen. Am Ende des Formulars erhalten Sie die Möglichkeit Ihre Angaben zu kontrollieren. Ihre Daten werden erst an uns übermittelt, wenn Sie den Senden-Button gedrückt haben. Bedingung für eine erfolgreiche Übersendung Ihrer Daten an uns ist die Einwilligung per Hakensetzung in diese Datenschutzerklärung.

Login mit Xing

Wenn Sie sich freiwillig für die Bewerbung mittels Xing entscheiden und im Bewerbungsbogen auf den Xing-Button klicken, öffnet sich ein Fenster, welches Sie auffordert sich bei Xing einzuloggen. Die Verbindung zum Sozialen Netzwerk wird erst durch Anklicken des hier sichtbaren OK-Buttons aufgebaut. Erst hierdurch werden Daten zum Sozialen Netzwerk übertragen. Dort können Sie sich mit Ihren Nutzungsdaten anmelden. Dadurch wird Ihr Xing-Profil mit unserer Website bzw. unseren Diensten verknüpft. Durch diese Verknüpfung erhalten wir Zugriff auf die von Ihnen bei Xing hinterlegten Daten. Diese Daten werden zur Einrichtung, Bereitstellung und Personalisierung Ihres Accounts genutzt. Die übernommenen Daten können im Nachgang noch bearbeitet werden. Ihre Login-Daten werden bei uns nicht gespeichert. Wir weisen darauf hin, dass wir auf die Verarbeitung der Daten beim Sozialen Netzwerk keinen Einfluss haben. Bitte beachten Sie, dass Sie sich nach dem Übernahmevorgang eventuell wieder ausdrücklich aus dem Sozialen Netzwerk ausloggen müssen.

Weitere Informationen finden Sie in den Xing-Nutzungsbedingungen und -Datenschutzbestimmungen. Diese finden Sie unter: https://www.xing.com/terms und https://privacy.xing.com/de/datenschutzerklaerung

Login mit LinkedIn

Wenn Sie sich freiwillig für die Bewerbung mittels LinkedIn entscheiden und im Bewerbungsbogen auf den LinkedIn-Button klicken, öffnet sich ein Fenster, welches Sie auffordert sich bei LinkedIn einzuloggen. Die Verbindung zum Sozialen Netzwerk wird erst durch Anklicken des hier sichtbaren OK-Buttons aufgebaut. Erst hierdurch werden Daten zum Sozialen Netzwerk übertragen. Dort können Sie sich mit Ihren Nutzungsdaten anmelden. Dadurch wird Ihr LinkedIn-Profil mit unserer Website bzw. unseren Diensten verknüpft. Durch diese Verknüpfung erhalten wir Zugriff auf die von Ihnen bei LinkedIn hinterlegten Daten. Diese Daten werden zur Einrichtung, Bereitstellung und Personalisierung Ihres Accounts genutzt. Die übernommenen Daten können im Nachgang noch bearbeitet werden. Ihre Login-Daten werden bei uns nicht gespeichert. Wir weisen darauf hin, dass wir auf die Verarbeitung der Daten beim Sozialen Netzwerk keinen Einfluss haben. Bitte beachten Sie, dass Sie sich nach dem Übernahmevorgang eventuell wieder ausdrücklich aus dem Sozialen Netzwerk ausloggen müssen.

Weitere Informationen finden Sie in den LinkedIn-Nutzungsbedingungen und -Datenschutzbestimmungen. Diese finden Sie unter: https://www.linkedin.com/legal/user-agreement?trk=hb_ft_userag und https://www.linkedin.com/legal/privacy-policy?trk=hb_ft_priv

f) Elektronischer Newsletterversand/ Kunde

Nach erfolgreicher Anmeldung zu unserem Newsletter werden Ihre angegebenen Daten dafür verwendet Ihnen E-Mails mit einer Aufstellung vakanter Mitarbeiter (w, m, d) zuzusenden. Hieraus entstehen für Sie keine Pflichten. Eine Weitergabe Ihrer Daten an Dritte erfolgt nicht.

Die von Ihnen zur Verfügung gestellten Daten werden in der Datenbank unseres Newsletter-Versenders Newsletter2Go GmbH, Köpenicker Str. 126, 10179 Berlin gespeichert. Hierbei handelt es sich um eine Software. Die Hoheit über die für den Newsletter zur Verfügung gestellten Daten obliegt uns und nicht der Newsletter2Go GmbH.

Die Rechtsgrundlage für die Versendung des Newsletters ist Art. 6 Abs. 1 lit. a DS-GVO (Einwilligung) bzw. im Falle eines bestehenden Kundenverhältnisses  Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO (berechtigtes Interesse) in Zusammenhang mit § 7 Abs.3 UWG. Sollten Sie keinen Newsletter mehr wünschen, können Sie Ihre Einwilligung jederzeit widerrufen. Bitte benutzen Sie hierfür den Abmeldelink im Newsletter. Ihre E-Mailadresse wird sodann automatisiert aus dem Newsletterverteiler gelöscht.

Sie haben jederzeit das Recht auf Auskunft, Berichtigung, Sperrung, Löschung oder auf Einschränkung der Verarbeitung Ihrer Daten. Bei einer Datenschutzbeschwerde können Sie sich an uns, an unseren Datenschutzbeauftragten (datenschutz@mega3.de) oder an eine Datenschutzaufsichtsbehörde wenden.

Widerspruchsrecht:
Sie haben das Recht, einer Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu Zwecken der Direktwerbung ohne Angabe von Gründen zu widersprechen. Verarbeiten wir Ihre Daten zur Wahrung berechtigter Interessen, können Sie dieser Verarbeitung aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, widersprechen.

g) Versand unseres Informationsflyers

Ihre Daten werden von uns genutzt um Ihnen einen Flyer mit Informationen zu unserem Unternehmen per Postwurfsendung zukommen zu lassen. Bei den von uns genutzten Daten handelt es sich ausschließlich um Ihre frei zugänglichen Kontaktdaten (Name des Unternehmens und Adresse). Ihre Daten werden von uns auf Grundlage eines berechtigten Interesses gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO zu Akquisezwecken verarbeitet.

Sollten Sie keine Werbung der me.ga.3 Personalservice GmbH wünschen, können Sie jederzeit per Nachricht in Textform gegenüber me.ga.3 Personalservice GmbH, Kattrepelsbrücke 1, 20095 Hamburg oder per mail@mega3.de der weiteren Verwendung Ihrer Daten zu Werbezwecken widersprechen.

Sie haben jederzeit das Recht auf Auskunft, Berichtigung, Sperrung, Löschung oder auf Einschränkung der Verarbeitung Ihrer Daten. Bei einer Datenschutzbeschwerde können Sie sich an uns, an unseren Datenschutzbeauftragten () oder an eine Datenschutzaufsichtsbehörde wenden.

Widerspruchsrecht:
Sie haben das Recht, einer Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu Zwecken der Direktwerbung ohne Angabe von Gründen zu widersprechen. Verarbeiten wir Ihre Daten zur Wahrung berechtigter Interessen, können Sie dieser Verarbeitung aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, widersprechen.

h) Allgemeine Kommunikation

Ein Großteil der Kommunikation mit Ihnen erfolgt per E-Mail. Handelt es sich um eine Anfrage Ihrerseits, verarbeiten wir Ihre, auf freiwilliger Basis an uns übermittelten personenbezogenen Daten, aufgrund Ihrer Einwilligung auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. a DS-GVO sowie in einigen Fällen zur Wahrung eines berechtigten Interesses (Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO. Handelt es sich um einen E-Mailkontakt Ihrer- oder unsererseits zur Anbahnung oder zur Durchführung eines Vertrages (Kunde/ Mitarbeiter/Lieferant) stellt Art. 6 Abs. 1 lit. b DS-GVO ggf. gemeinsam mit Art. 26 BDSG die Rechtsgrundlage dar. Sofern Sie per E-Mail Kontakt zu uns aufnehmen, speichern wir die von Ihnen übermittelten personenbezogenen Daten zur Bearbeitung Ihrer Anfrage sowie für den Fall, dass Anschlussfragen entstehen. Es erfolgt keine Weitergabe dieser personenbezogenen Daten an Dritte.

Sie können Ihre Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Dazu reicht eine formlose Mitteilung per E-Mail an uns ().

i) Verarbeitung von Kundendaten

Wir verarbeiten Ihre Kontakt- und Abrechnungsdaten zum Zwecke der vertraglichen Zusammenarbeit. Grundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DS-GVO. Ihre Daten werden intern verarbeitet. Abrechnungsdaten werden bspw. an das Finanzamt oder den Steuerberater weitergegeben. Die Speicherpflicht Ihrer Daten ergibt sich durch rechtliche Nachweis- und Aufbewahrungspflichten, die unter anderem im Handelsgesetzbuch und der Abgabenordnung geregelt sind. Die Speicherfristen betragen danach bis zu zehn Jahre. Ihre Rechte hinsichtlich einer Auskunft, Berichtigung, Sperrung, Löschung oder auf Einschränkung der Verarbeitung Ihrer Daten entnehmen sie bitte dem Punkt 2 dieser Datenschutzerklärung.

Widerspruchsrecht: Sie haben das Recht, einer Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu Zwecken der Direktwerbung ohne Angabe von Gründen zu widersprechen. Verarbeiten wir Ihre Daten zur Wahrung berechtigter Interessen, können Sie dieser Verarbeitung aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, widersprechen.

j) Verarbeitung von Mitarbeiterdaten

Informationen zur Verarbeitung der Daten für unsere Mitarbeiter werden mit Abschluss des Arbeitsvertrages übermittelt.

4. Cookies

Unsere Website verwendet sogenannte Cookies. Cookies sind kleine Textdateien, die Ihr Browser speichert. Cookies richten auf Ihrem Endgerät keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Sie dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher und effektiver zu gestalten.

Neben technisch notwendigen Cookies setzen wir auch Tracking und Performance Cookies ein. Targeting und Werbung Cookies sind derzeit keine aktiv. Viele der von uns verwendeten Cookies sind sog. Session-Cookies. Bei Session-Cookies handelt es sich um temporäre Cookies, die während Sie auf unserer Website aktiv sind im Speicher Ihres Endgerätes abgelegt und automatisch nach Verlassen unserer Website wieder gelöscht werden. Andere Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert bis die Speicherdauer abgelaufen ist. Mit Ablauf der Speicherdauer wird der Cookie auf Ihrem Endgerät automatisch gelöscht.

Mit Betreten unserer Website öffnet sich ein sogenanntes Cookie-Banner. Hier haben Sie die Möglichkeit uns Ihre Einwilligung für das Setzen dieser Cookies zu geben.

Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle bzw. generell ausschließen oder das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browser aktivieren. Bei einer generellen Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität unserer Website eingeschränkt sein.

a) Technisch notwendige Cookies

Diese Cookies sind für ein ordnungsgemäßes Funktionieren der Websites notwendig. Durch sie können Sie sich komfortabel auf unseren Websites bewegen und unsere Funktionsmerkmale nutzen. Die hierbei erhobenen Daten erlauben keinen unmittelbaren Rückschluss auf Ihre Person. Die Speicherdauer der Cookies ist abhängig vom Zweck des eingesetzten Cookies. Folgende Cookies werden verwendet:

csrf_https-contao_csrf_token

  • Erforderlich zur Nutzung der Website
  • Laufzeit: Während des Besuches (Session Cookie)


cookieControl

  • Erforderlich zur Nutzung der Website
  • Laufzeit: 30 Tage
  • Hinweis für den Benutzer, dass Cookies verwendet werden


cookieControlPrefs

  • Erforderlich zur Nutzung der Website
  • Laufzeit: 1 Jahr
  • Speichert den Zustimmungsstatus des Benutzers für Cookies auf der aktuellen Domäne


PHPSESSID

  • Erforderlich zur Nutzung der Website
  • Laufzeit: Während des Besuches (Session Cookie)
  • Behält die Zustände des Benutzers bei allen Seitenanfragen bei.


Die me.ga.3 Personalservice GmbH hat ein berechtigtes Interesse an der Speicherung von Cookies zur technisch fehlerfreien und optimierten Bereitstellung seiner Dienste. Die Rechtsgrundlage für den Einsatz technisch notwendiger Cookies ist daher Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO (berechtigtes Interesse).

b) Tracking und Performance Cookies

Bei Tracking und Performance Cookies handelt es sich um sogenannte Drittanbieter-Cookies. Diese Cookies helfen uns zu verstehen, wie Besucher mit unserer Website interagieren. So können diese Cookies beispielsweise nachverfolgen, wie lange ein Besucher auf der Website verweilt oder welche Seiten bzw. Unterseiten er besucht. Die durch diese Cookies erhobenen Daten verwenden wir, um den Inhalt der Website zur verbessern und um Statistiken zu internen Analysezwecken über den individuellen Gebrauch der Website zu erstellen. Alle von uns erhobenen Daten werden lediglich in aggregierter Form verarbeitet und erlauben somit keinen unmittelbaren Rückschluss auf Ihre Person.

Es werden erst dann Tracking bzw. Performance Cookies gesetzt, wenn Sie uns Ihre Einwilligung hierzu gegeben haben. Diese erfolgt durch das Akzeptieren (Haken setzen) der Cookies auf unserem Cookie-Banner, der sich öffnet sobald Sie unsere Website betreten.

Folgend werden alle verwendeten Tracking bzw. Performance Cookies näher aufgeführt.

Google Ads

Diese Website verwendet Google Ads. Google Ads ist ein Online-Werbesystem der Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, United States (im Weiteren “Google” genannt) der es Werbetreibenden gestattet Anzeigen sowohl in den Ergebnissen der Suchmaschinen von Google als auch im Google-Werbenetzwerk zu schalten.

Der Zweck von Google Ads ist die Bewerbung unseres Unternehmens durch die Einblendung von interessenrelevanter Werbung auf den Internetseiten von Drittunternehmen und in den Ergebnissen der Suchmaschinen von Google. Gelangen Sie bspw. über eine Google-Anzeige auf unsere Internetseite, wird auf Ihrem Endgerät durch Google ein sogenanntes Conversion-Cookie abgelegt. Jeder Google Ads-Kunde erhält ein anderes Cookie. Über dieses Cookie können wir (und auch Google) bspw. nachvollziehen, ob bestimmte Unterseiten, z. B. unsere Stellenanzeigen, auf unserer Website aufgerufen wurden, ob Sie sich über unsere Website beworben haben oder evtl. den Bewerbungsvorgang abgebrochen haben. Wir erhalten jedoch keine Daten durch die wir Nutzer unserer Website persönlich identifizieren können. Gleichwohl werden bei jedem Besuch unserer Website personenbezogene Daten u. a. die IP-Adresse Ihres genutzten Internetanschlusses an Google übertragen und dort gespeichert. Es besteht die Möglichkeit, dass Google diese erhobenen Daten unter Umständen an Dritte weitergibt. Mehr Informationen zu Google Ads und Google Conversion-Tracking finden Sie in den Datenschutzbestimmungen von Google: https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/

Die durch die Nutzung des Conversion-Cookies erhobenen Daten und Informationen werden von Google verwendet, um Besuchsstatistiken für unsere Website zu erstellen. Diese können dann von uns ausgewertet werden. Wir erfahren u. a. die Gesamtzahl der Nutzer, die über unsere Google Ads-Anzeige auf unsere Website gelangt sind. Hierdurch können wir den Erfolg oder Misserfolg der geschalteten Ads-Anzeigen ermitteln und dadurch die Gestaltung unserer Anzeigen optimieren.

Die vorgenannten Cookies haben eine Gültigkeit von 12 Monaten. Nach Ablauf dieser Speicherdauer werden das Cookie und die dadurch erhobenen Daten automatisch wieder gelöscht.

Die Speicherung dieser Cookies und die damit einhergehenden personenbezogenen Daten erfolgt auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DS-GVO), falls Sie uns diese bei Betreten unserer Website erteilt haben.

Widerspruch:

Sie können Ihre Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Dazu reicht eine formlose Mitteilung per E-Mail an uns ().

Weiterhin haben Sie die Möglichkeit, wie einleitend unter Punkt 4 beschrieben, das Setzen von Cookies mittels einer entsprechenden Einstellung Ihres genutzten Internetbrowsers zu verhindern und damit dem Setzen von Cookies dauerhaft zu widersprechen. Zudem können Sie bereits gesetzte Cookies jederzeit über Ihren Internetbrowser löschen.

Ferner haben Sie die Möglichkeit, der interessenbezogenen Werbung durch Google im Generellen zu widersprechen. Hierzu müssen Sie von jedem der von Ihnen genutzten Internetbrowser aus diesen Link aufrufen http://google.com/ads/preferences und dort die gewünschten Einstellungen vornehmen.

Google Analytics

Diese Website nutzt Funktionen des Webanalysedienstes Google Analytics. Anbieter dieses Dienstes ist die Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA; im Weiteren „Google“ genannt. Web-Analyse ist die Erhebung, Sammlung und Auswertung von Daten über das Verhalten von Besuchern von Internetseiten.

Der Zweck der Google-Analytics-Komponente ist die Analyse der Besucherströme auf unserer Website. Hierfür wird auf Ihrem Endgerät durch Google ein Cookie gesetzt. Die Setzung des Cookies ermöglicht es Google die Nutzung unserer Website zu analysieren. Die hieraus gewonnenen Daten und Informationen werden von Google dazu genutzt, uns Online-Reports zusammenzustellen, welche die Aktivitäten auf unserer Website aufzeigen, wie bspw. die Zugriffszeit, den Zugriffsort und die Häufigkeit der Besuche des Nutzers auf unserer Website: Von welcher Website ist der Nutzer auf unsere Website gekommen (sogenannte Referrer)? Auf welche Unterseiten unserer Website wurde zugegriffen? Wie oft und für welche Verweildauer wurde eine Unterseite betrachtet? Wir nutzen diese Informationen zur Optimierung unserer Website und zur Kosten-Nutzen-Analyse von Internetwerbung.

Die durch den Cookie erzeugten Informationen über die Nutzung unserer Website, einschließlich Ihrer IP-Adresse, werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Es besteht die Möglichkeit, dass Google diese erhobenen Daten unter Umständen an Dritte weitergibt. Mehr Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten bei Google Analytics finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google: https://support.google.com/analytics/answer/6004245?hl=de.

Die Speicherung dieser Cookies und die damit einhergehenden personenbezogenen Daten erfolgt auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DS-GVO).

Widerspruch:

Sie können Ihre Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Dazu reicht eine formlose Mitteilung per E-Mail an uns (mail@mega3.de).

Die Speicherdauer der verwendeten Cookies finden Sie hier: https://developers.google.com/analytics/devguides/collection/analyticsjs/cookie-usage#overview. Nach Ablauf dieser Zeit werden alle Daten und auch die gesetzten Cookies automatisch gelöscht.

Weiterhin haben Sie die Möglichkeit die Erfassung Ihrer Daten durch Google Analytics zu verhindern, indem Sie auf den folgenden Link klicken. Es wird ein Opt-Out-Cookie gesetzt, der die Erfassung Ihrer Daten bei zukünftigen Besuchen dieser Website verhindert:
Google Analytics deaktivieren

Zudem können Sie die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern. Wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch den Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.

Auf dieser Website ist die Funktion IP-Anonymisierung aktiviert. Mittels dieses Zusatzes wird die IP-Adresse Ihres Internetanschlusses um die letzten 8 Bit gekürzt und dadurch anonymisiert; wenn der Zugriff auf unsere Internetseiten aus einem Mitgliedstaat der Europäischen Union oder aus einem anderen Vertragsstaat des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum erfolgt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

Wir haben mit Google einen Vertrag zur Auftragsdatenverarbeitung gemäß Art. 28 DS-GVO abgeschlossen und setzen die strengen Vorgaben der deutschen Datenschutzbehörden bei der Nutzung von Google Analytics vollständig um.

5. Facebook

Die Facebook Seite https://de-de.facebook.com/mega3personalservice/ wird inhaltlich verantwortet von me.ga.3 Personalservice GmbH, Hamburg, Deutschland; im Weiteren „mega3“ genannt.

Bei einem Besuch auf unserer Facebook-Seite werden von Facebook als Verantwortlichen etwa durch den Einsatz von Cookies personenbezogene Daten der Nutzer erhoben. Eine solche Datenerhebung durch Facebook kann auch bei Besuchern unserer Facebook-Seite erfolgen, die nicht bei Facebook eingeloggt oder registriert sind. Informationen über die Datenerhebung und eine weitere Verarbeitung durch Facebook finden Sie in den Datenschutzhinweisen von Facebook: https://www.facebook.com/about/privacy/.

Welche Nutzerdaten im Allgemeinen von Facebook erfasst werden, können wir nicht nachvollziehen. mega3 kann lediglich die öffentlichen Informationen Ihres Profils sehen. Welche Informationen das konkret sind, entscheiden Sie in Ihren Facebook-Einstellungen (https://www.facebook.com/settings?tab=privacy). Darüber hinaus haben Sie in Ihren Facebook Einstellungen die Möglichkeit Ihr „Likes“ aktiv zu verbergen oder unserer Seite nicht mehr zu folgen. Dann erscheint Ihr Profil nicht mehr in der Liste der Fans unserer Facebook-Seite. Weiterhin können Sie in Ihren Einstellungen darüber entscheiden, in welcher Form Ihnen zielgerichtete Werbung angezeigt wird.

mega3 erhält über Facebook nur dann personenbezogene Daten, wenn Sie uns diese aktiv über eine persönliche Nachricht bspw. über die Chatfunktion mitteilen. Wir nutzen Ihre Daten (z. B. Vorname, Nachname) zur Kontaktaufnahme mit Ihnen und zur Beantwortung Ihres Anliegens. Die rechtliche Grundlage stellt hier Artikel 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO dar.

Während der Nutzung unserer Facebook-Seite werden sogenannte Seiten-Insights erstellt. Hierbei handelt es sich um anonyme Nutzungsstatistiken unserer Facebook Seite. Folgende Informationen werden hier beispielsweise durch Facebook zur Verfügung gestellt:

Follower:
Anzahl an Personen, die mega3 folgen - inklusive Zuwächse und Entwicklung über einen definierten Zeitrahmen.

Reichweite:
Anzahl an Personen, die einen spezifischen Beitrag sehen. Anzahl der Interaktionen auf einen Beitrag. Daraus lässt sich zum Beispiel ableiten, welcher Inhalt in der Community besser ankommt als andere.

Demographie:
Durchschnittliches Alter der Besucher, Geschlecht, Wohnort, Sprache.

Die rechtliche Grundlage für die Verarbeitung der Seiten-Insights-Daten durch uns ist Artikel 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO.

Wir nutzen die hier zugrunde liegenden Daten, aus denen wir keine Rückschlüsse auf individuelle Nutzer ziehen können, um die Beiträge auf unserer Seite attraktiver zu gestalten und auf die Interessen unsere Nutzer besser eingehen zu können. Wir können die statistischen Daten nicht mit den Profildaten unserer Fans verknüpfen. Nähere Informationen zu den Seiten-Insights erhalten Sie hier: https://www.facebook.com/legal/terms/information_about_page_insights_data.

Darüber hinaus liegt für die Insight-Daten eine gemeinsame Verantwortlichkeit mit Facebook gemäß Artikel 26 DS-GVO vor. Diese gemeinsame Verantwortlichkeit hat Facebook in der Seiten-Insights-Ergänzung, dem sogenannten Page Controller Addendum, geregelt. Die Seiten-Insights-Ergänzung können Sie hier einsehen: https://www.facebook.com/legal/terms/page_controller_addendum.

Die primäre Verantwortung für die Verarbeitung von Seiten-Insights-Daten und alle weiteren sich aus Art. 13 DS-GVO ergebenden Informationen, wie Rechtsgrundlage, Identität des Verantwortlichen und Speicherdauer von Cookies auf Nutzerendgeräten liegt bei Facebook und Facebook erfüllt sämtliche Pflichten aus der DS-GVO im Hinblick auf die Verarbeitung von Insights-Daten. mega3 trifft keine Entscheidungen hinsichtlich der Verarbeitung von Insights-Daten und alle weiteren sich aus Art. 13 DS-GVO ergebenden Informationen.

Ihre Betroffenenrechte hinsichtlich der Seiten-Insight-Daten können bei Facebook Ireland sowie bei mega3 geltend gemacht werden.

6. Social Links

Auf unserer Website werden Links zu unseren Präsenzen in verschiedenen sozialen Medien angeboten, die der Nutzer an der Grafik oder des Schriftzuges des sozialen Mediums erkennen kann. Auch wenn diese Darstellungen nur Links beinhalten, die Nutzer aktiv anklicken müssen, um zu unseren Präsenzen in den sozialen Medien zu gelangen, sollten sich Nutzer darüber im Klaren sein, dass das Soziale Medium nachverfolgen kann, von welcher Website aus sie kommen. Wenn Sie nicht wünschen, dass das soziale Medium den Besuch unserer Seiten Ihrem jeweiligen Nutzerkonto zuordnen kann, loggen Sie sich bitte aus Ihrem Benutzerkonto bei dem sozialen Medium aus.