Gelnägel in der Pflege Sind Gelnägel in der Pflege erlaubt?

Viele Frauen tragen gern Gelnägel – Sie machen für viele den ganz besonderen „Look“ aus. Jedoch werden sie in der Pflege eher kritisch betrachtet oder auch teilweise verboten. Wir erklären Dir warum das so ist.

Photo by Patty Brito on Unsplash

Gelnägel sind nicht in allen Berufen gern gesehen

Wer brüchige oder weiche Nägel hat, greift häufig zu einem kleinen Schönheitstrick – Gelnägel oder vielerlei andere Arten von künstlichen Nägeln. Mit ihnen kann jeder, auch mit schwächerer Nagelstruktur, lange Nägel tragen. Diese können dann in einem schlichten, natürlich look, oder aber auch mit verschiedenen Farben oder Verzierungen getragen werden. Leider gibt es bei diesem Beauty Trend jedoch einen großen Nachteil: Gelnägel sind in einigen Berufsgruppe nicht gern gesehen und werden sogar vom Arbeitgeber verboten. Besonders in der Pflege sind sie meist nicht gern gesehen.

Dein Weg zu uns

Hier kannst du dich schnell und einfach online bei uns bewerben. Starte in weniger als fünf Minuten in deine neue berufliche Zukunft mit mega3.

Gelnägel in Pflegeberufen

In Pflegeberufen oder auch in Berufen, in denen man direkten Körperkontakt mit Menschen hat, sind häufig keine langen Nägel erwünscht. Grund dafür ist das Verletzungsrisiko für Patienten, welches beispielsweise beim Waschen oder Umbetten entstehen kann. Zwar sind es keine gefährlichen Verletzungen, die die Patienten erleiden, aber auch kleine Kratzer können sehr unangenehm sein.

Weiterhin können Handschuhe durch Gelnägel beim Überziehen reißen, wodurch die Hygiene nicht so gewährleistet werden kann, wie sie es eigentlich sein sollte.

Gelnägel sind in Pflegeberufen nicht verboten, aber…

Gelnägel sind in Pflegeberufen nicht per Gesetz verboten. Aber bei den meisten Arbeitgebern, seien es Krankenhäuser oder Altenheime, sind sie unerwünscht bzw. per Arbeitsvertrag verboten. Dies hängt dann meist mit den Hygienevorschriften zusammen, die festlegen, dass die Nägel sowohl kurz als auch unlackiert getragen werden sollen.

Kann der Arbeitgeber Gelnägel überhaupt verbieten?

Die Antwort lautet von rechtlicher Seite: Ja. So hat beispielsweise das Arbeitsgericht (ArbG) Aachen entschieden, dass angestellte Helfer im sozialen Dienst eines Altenheims das Tragen von langen, künstlichen, lackierten Finger- oder Gelnägeln im Dienst untersagt werden kann (Az.: 1 Ca 1909/18)

Beitragsbild: Photo by DESIGNECOLOGIST on Unsplash

Aktuelle Beiträge

Wie man im Kita-Alltag zur Ruhe kommt Entspannungsübungen für Kinder

Auch Kinder und Jugendliche leiden spätestens seit der Corona-Pandemie immer häufiger unter Stress und Anspannung. Wir erklären Dir heute, warum Entspannungsübungen Kindern dabei helfen können, Stress zu reduzieren und wieder Ruhe zu finden. Außerdem zeigen wir Dir Entspannungsübungen, die Du mit Kindern ganz einfach durchführen kannst, damit Belastungen kein langfristiger Begleiter werden.

Tipps & Tricks Kennst Du schon diese 3 spannenden Apps für Pflegekräfte?

Apps sind aus unserem heutigen Alltag fast gar nicht mehr wegzudenken. Es beginnt bei der Kommunikation über Messengerdienste und endet bei praktischen Alltagshilfen, wie z.B. Einkaufslisten-Apps. Für den Alltag von Pflegekräften gibt es nun auch eine Reihe an nützlichen Apps – Wir zeigen Dir in diesem Blogbeitrag, welche 3 Apps Du wirklich kennen solltest!

Rhythmusspiele im Kindergarten 3 tolle Rhythmusspiele für Kinder

Durch Rhythmusspiele wird das Gefühl für Töne, Klänge und Rhythmen gestärkt. Kinder können dadurch ihre ersten musikalischen Erfahrungen machen und ein ganz besonderes Gemeinschaftsgefühl erleben. Wir zeigen Dir 3 Rhythmusspiele, die Du ganz leicht dazu anwenden kannst.