Das Gehalt von Sozialpädagogischen Assistenten Was verdienen Sozialpädagogische Assistenten in Hamburg?

Was verdient eigentlich ein Sozialpädagogischer Assistent in Hamburg? Wir klären auf und zeigen Dir, welches Gehalt Du als Sozialpädagogischer Assistent in Hamburg erwarten kannst.

Heute beschäftigen wir uns mit dem Gehalt für Sozialpädagogische Assistenten in Hamburg. Dazu wollen wir Dir in diesem Blogpost zeigen, welches Gehalt Du als Sozialpädagogischer Assistent in Hamburg erwarten kannst.

Die Aufgaben von Sozialpädagogischen Assistenten

Sozialpädagogische Assistenten und Assistentinnen bzw. Kinderpfleger/innen betreuen und pflegen – elternergänzend oder elternersetzend – Säuglinge, (Klein-)Kinder und teilweise auch Jugendliche. Dabei ist der Alltag von Sozialpädagogische Assistenten meist bunt und aufregend – denn Du sorgst für pädagogisch interessantes und altersgemäßes Spielmaterial und leitest Kinder beispielsweise beim Spielen an.

Je nach Altersgruppe bastelst Du aber auch, musizierst oder turnst mit den Kindern. Neben diesen betreuenden und fördernden Tätigkeiten hilfst Du aber auch bei der Körperpflege von Kindern und Jugendlichen und wirkst auch bei der Versorgung kranker Kinder mit. Je nach Einrichtung erledigst Du außerdem auch Hausarbeit, soweit diese mit der Kinderbetreuung in Zusammenhang steht, also z.B. Essenszubereitung oder auch Wäschepflege. All dies geschieht meist im Zusammenspiel mit Erzieherinnen oder Erziehern, mit denen Du häufig im engen Kontakt stehst.

Weitere Aufgabenbereiche von Sozialpädagogischen Assistenten

Neben den betreuenden und fördernden Tätigkeiten als Sozialpädagogischer Assistent oder Assistentin kann es auch vorkommen, dass Du das Planen, Organisieren und Veranstalten gemeinsamer Feste mit den Kindern und unternimmst, sowie auch verschiedene andere Freizeitaktivitäten planst. Zudem unterstützt Du auch Kinder in ihrer Sprachentwicklung. Als Sozialpädagogischer Assistent weißt Du auch um die Bedeutung von Erziehung bei der Persönlichkeitsentwicklung und was bei der Ernährung von Kindern zu beachten ist.

Die Ausbildung für Sozialpädagogische Assistenten

Sozialpädagogische/r Assistent/in bzw. Kinderpfleger/in ist eine landesrechtlich geregelte schulische Ausbildung an Berufsfachschulen und Berufskollegs. Sie dauert in Vollzeit oder Teilzeit 2-3 Jahre (mit Zusatzqualifikation 3-4 Jahre) und führt zu einer staatlichen Abschlussprüfung.

Wie genau deine Ausbildung zum/r Sozialpädagogischen Assistent/in abläuft, hängt vor allem von dem Bundesland ab, in dem du lebst. Denn die Ausbildung ist nicht deutschlandweit einheitlich geregelt. Du solltest dich also nicht wundern, wenn beispielsweise Freunde oder Kollegen aus Berlin von anderen Erfahrungen berichten als du in NRW sammelst. Generell besteht die Ausbildung aber immer aus einem schulischen und einem praktischen Teil. Du besuchst also eine Fachschule und absolvierst verschiedene Praktika. Dies kann entweder in Form von Blöcken oder in Form von unterrichtsbegleitenden Tagespraktika geschehen. Einige Bundesländer verlangen darüber hinaus ein einjähriges Berufspraktikum im Anschluss an die schulische Ausbildung.

Während des schulischen Teils wird die Umstellung von der Schulzeit für dich nicht allzu groß werden. Allerdings stehen nicht nur Fächer wie Mathe, Deutsch und Englisch auf deinem Stundenplan, sondern auch Sozialpädagogik, Bewegungserziehung, Ernährung und Hauswirtschaft, sowie musisch-kreative Erziehung. Du brauchst aber keine Angst vor zu viel Theorie haben, denn es werden verschiedene Übungen in Werkstätten, Sporthallen oder Schulküchen durchgeführt. 

Die Anforderungen an Sozialpädagogische Assistenten sind folgende:

  • Handgeschick und Sorgfalt (z.B. beim Durchführen von hauswirtschaftlichen Tätigkeiten und Bastelarbeiten, beim Ausführen von Hygiene- und Desinfektionsmaßnahmen)
  • Verantwortungsbewusstsein (z.B. Wahrnehmen einer Vorbildfunktion für die Betreuten, Beaufsichtigen von spielenden und tobenden Kleinkindern)
  • Einfühlungsvermögen und Konfliktfähigkeit (z.B. beim geduldigen Zuhören bei Problemen, im Umgang mit verhaltensauffälligen oder aggressiven Kindern)
  • Psychische Stabilität (z.B. zum Wahren einer professionellen Distanz)

Das Gehalt für Sozialpädagogische Assistenten

Unserer Meinung nach ist es wichtig, dass sich die hohe Belastung und die steigenden Anforderungen auch im Gehalt Sozialpädagogischen Assistenten widerspiegelt. Besonders die vielfältigen Aufgaben und die Bandbreite an Verantwortungsbereichen sollte dabei starke Beachtung finden. Wir schauen daher in diesem Blogbeitrag, wie es um das Gehalt für Sozialpädagogische Assistenten in Hamburg steht und mit welchem Verdienst man in unterschiedlichen Einrichtungen rechnen könnte.

Hohe Belastungen sollten sich auch im Gehalt von Sozialpädagogischen Assistenten widerspiegeln. Photo by Patty Brito on Unsplash

Gehalt für Sozialpädagogische Assistenten in Hamburg bei öffentlichen Einrichtungen

Um das Einstiegsgehalt für Sozialpädagogische Assistenten in Hamburg ermitteln zu können, kann man sich dazu die entsprechenden Tarifverträge anschauen. Für Sozialpädagogische Assistenten und Assistentinnen gilt dafür der TV-L S – Sozial- und Erziehungsdienst der Länder.

Gehalt für Sozialpädagogische Assistenten nach Entgelttabelle TV-L

Für öffentliche Einrichtungen dient dazu der TV-L S – Sozial- und Erziehungsdienst der Länder, zu welchem wir Dir hier die Entgelttabelle TV-L dargestellt haben:

123456
S8a2889€3139€3360€3569€3773€3985€
S72819€3056€3263€3471€3626€3859€
S42669€2920€3101€3225€3341€3523€
S32497€2747€2922€3082€3155€3243€
S22401€2608€2668€2763€2841€2906€
Entgelttabelle TV-L SuE 2021 mit Brutto-Monatsgehältern

Sozialpädagogische Assistenten und Assistentinnen werden grundsätzlich der Gehaltsgruppe S3 zugeordnet (hier blau markiert) und abhängig von ihrer Berufserfahrung in eine der sechs Stufen eingeordnet.

Startest Du also in einer öffentlichen Einrichtungen Deinen Berufseinstieg als Sozialpädagogischer Assistet, entspricht Deine Bezahlung laut der Entgelttabelle 2.497€* monatlich. Mit zunehmender Berufserfahrung kannst Du in den nachfolgenden Jahren dann in Stufe 6 auf einen monatlichen Bruttolohn von 3.243€* kommen.

Dein Weg zu uns

Hier kannst du dich schnell und einfach online bei uns bewerben. Starte in weniger als fünf Minuten in deine neue berufliche Zukunft mit mega3.

Gehalt für Sozialpädagogische Assistenten im Hamburger Durchschnitt

Damit Du Dir einen guten Eindruck vom Gehalt für Sozialpädagogische Assistenten in Hamburg machen kannst, können neben den öffentlichen Tariftabellen auch der Entgeltatlas von der Bundesagentur für Arbeit helfen. Berechnet man für Sozialpädagogische Assistenten unter Berücksichtigung alle Geschlechter und Altersgruppen ein mittleres monatliches Vollzeit Bruttoentgelt, liegt dies im Hamburger Durchschnitt bei 3.391€* monatlich. Die unten stehende Grafik spiegelt dies in einer prozentualen Verteilung wider.

Entgeltatlas © Statistik der Bundesagentur für Arbeit

Eine weitere Möglichkeit, das durchschnittliche Gehalt für Sozialpädagogische Assistenten in Hamburg zu ermitteln, sind unabhängige Vergleichsportale. Dazu zählt z.B. der Gehaltscheck von Kununu, bei dem zum einen Arbeitnehmer ihr Gehalt angeben können und zum anderen die Stellenangebote von Unternehmen gecheckt werden, die Gehälter veröffentlichen. Laut diesem Gehaltscheck über Kununu liegt das monatliche Brutto-Gehalt für Sozialpädagogische Assistenten in Hamburg bei ca. 2.666€*.

Dein Weg zu uns

Hier kannst du dich schnell und einfach online bei uns bewerben. Starte in weniger als fünf Minuten in deine neue berufliche Zukunft mit mega3.

Dein Job bei mega3

Vielleicht einmal kurz vorweg: Wir von mega3 verstehen uns als ein Personaldienstleistungsunternehmen, das mit viel Herzblut arbeitet. Im Zentrum unserer Arbeit steht immer eines: Das Zusammenbringen von Menschen. Wir legen Wert darauf, dass Du einen Job findest, bei dem Du Dich wohlfühlst und der für dich eine echte Chance ist. Gegenüber Unternehmen ist es uns wichtig, Mitarbeiter zu vermitteln, die für die Stelle auch wirklich passend sind – sodass am Ende alle Parteien zufrieden sind, denn auch nur dadurch können wir als Personaldienstleister bestehen.

Das Gehalt für Sozialpädagogische Assistenten bei mega3

Damit wir als Arbeitgeber auch für Dich als Sozialpädagogischer Assistent attraktiv sein und bleiben können, möchten wir auch ein attraktives Gehalt bieten. Denn sind wir mal ehrlich, neben der Wertschätzung, guten Arbeitsbedingungen und einer guten Work-Life-Balance ist das Gehalt ein weiterer wichtiger Faktor bei der Jobsuche. Außerdem ist es uns ebenfalls wichtig, dass sich die hohe Belastung und die steigenden Anforderungen im Beruf auch im Gehalt für Sozialpädagogische Assistenten widerspiegeln.

Der Stundenlohn von Sozialpädagogischen Assistenten bei mega3

Aktuell zahlen wir daher für eine Anstellung als Sozialpädagogischer Assistent (w/m/d) 17-18€/Std für Vollzeit- oder Teilzeitkräfte. Diese Spanne variiert, da auch wir ganz individuell auf die Berufserfahrung, die Anstellungsart und mögliche Zusatzqualifikationen schauen.

Das ungefähre Brutto-Monatsgehalt für Sozialpädagogische Assistenten bei mega3

Du könntest also bei einer Vollzeit-Anstellung bei mega3 als Sozialpädagogischer Assistent ein Brutto-Monatsgehalt von ca. 2.946€* – 3.119€* erhalten. Damit liegen wir ungefähr im Hamburger Durchschnitt, welcher sich über den Entgeltatlas der Bundesagentur für Arbeit ermitteln ließ und deutlich mehr, als beim unabhängigen Kununu-Gehaltscheck angegeben.

*Alle Gehälter beziehen sich auf den monatlichen Brutto-Lohn bei einer Arbeitszeit von 40 Stunden wöchentlich.

Weitere Vorteile bei einer Anstellung bei mega3

Außerdem können wir Dir als einen großen Vorteil bei mega3 eine flexible Urlaubsplanung auch außerhalb der Schließzeiten, sowie viel Mitbestimmung bei deinen Einsatzorten und Wirkungsbereichen anbieten. Dadurch wollen wir für unsere Mitarbeiter in unserem Fachbereich Pädagogik für eine noch bessere Work-Life-Balance und mehr Flexbilität sorgen. Was wir Dir sonst noch bieten, erfährst Du hier: https://www.mega3.de/paedagogik/paedagogische-fachkraft

Dein Job in der Pädagogik bei mega3

Quellennachweise:



Beitragsbild: Photo by Clay Banks on Unsplash

Aktuelle Beiträge

Das Gehalt von pädagogischen Hilfskräften Was verdienen pädagogische Hilfskräfte in Hamburg?

Was verdient eigentlich eine pädagogische Hilfskraft in Hamburg? Wir klären auf und zeigen Dir, welches Gehalt Du als pädagogische Hilfskraft in Hamburg erwarten kannst.

Das Gehalt von Erziehern Was verdienen Erzieher in Hamburg?

Was verdient eigentlich ein Erzieher in Hamburg? Wir klären auf und zeigen Dir, welches Gehalt Du als Erzieher in Hamburg erwarten kannst.

Ernährungstipps für Pflegekräfte Gesunde Ernährung im Schichtdienst

Lange Schichten, unterschiedliche Zeit- und Arbeitsrhythmen. Dazu kommt dann noch Stress – Pflegekräfte kennen all das. Zusätzlich haben diese Umstände meist einen Einfluss auf die Ernährung von Pflegekräften. Wir zeigen Dir, worauf Du achten solltest, damit Dir eine gesunde Ernährung im Schichtdienst gelingt!